Home
Über das Schreiben
Meine Angebote
Über mich
Meine Bücher
Rezensionen
Interviews
Impressum/Kontakt
Sitemap

Textkraft

Guten Tag, Sie sind hier auf der Homepage von Textkraft und Hans Peter Roentgen gelandet. Wie der Name schon sagt, geht es hier ums gemeinsame Training und zwar ums Training der Schreibmuskeln.

Nicht nur Ihre Schreibgeschicklichkeit soll trainiert werden, sondern auch Ihre Ausdauer. Und da es beim Schreiben nicht anders ist als beim Skilaufen und Reiten - individuell abgestimmtes Training erzielt die besten Resultate -, biete ich für die unterschiedlichen Bedürfnisse auch unterschiedliche Betreuung an.Das Training beginnt mit einem Schnupperlektorat zum Kennenlernen. Weiters biete ich Exposédiskussionen an. Weitere Angebote finden sich hier.

Wer ein Beispiel sehen, wie ich an Texten arbeite, findet hier den neuesten Tempest-Artikel mit einem Lektorat einer Szene.

Am 20.9./21.9. 2014 werde ich in Frankfurt Niederursel einen Workshop zum Thema "Exposé schreiben" halten, Details finden Sie hier.

Außerdem habe ich Bücher über das Schreiben und Korrigieren von Texten geschrieben, sowie einen Krimi.

Schreiben ist nichts für Feiglinge - Buchmarkt für Anfänger

Wie haben Autoren Verlage gefunden - und wie ticken Verlagen und der Buchmarkt?

Drei Seiten für ein Exposé

Über die Mühe, einen Elefanten durch ein Nadelöhr zu zwängen. Oder: Wie schreibe ich ein Exposé?

Vier Seiten für ein Halleluja

Dieses Buch hilft Ihnen, wie ein Lektor anhand der ersten vier Seiten die Schwächen Ihrer Texte zu erkennen, und liegt mittlerweile in der vierten Auflage vor.

Wegen eines neuen Projekts (Spannung - der Unterleib der Literatur) suche ich momentan Texte von Autoren, die ihre Szenen besprechen lassen wollen. Mehr dazu finden Sie hier.

Ich bin Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS), dem Syndikat (Verband deutschsprachiger Krimischriftsteller) und dem Autorenforum Montsegur.

Mehr über mich, meine Artikel, meine Interviews und meine Rezensionen können Sie hier erfahren.

Stöbern Sie also hier auf diesen Seiten, lesen Sie und wenn Sie etwas finden, das Sie interessiert, melden Sie sich.

Und zwei neue Bücher von Textkraft-Teilnehmern möchte ich Ihnen ans Herz legen:

Bildermord von Ingrid Poljak

Ein Kulissenmaler, der seine Ex-Frau auf dem Bühnenbild verewigt, ein verschwundenes Millionenbild und die Salzburger Festspiele, die in einem  Mord münden. Ein Mann, der schon mal seine Frau halb totgeschlagen hat, wird zum Verdächtigen - aber war er wirklich der Täter?

Rauklands Sohn

Ein Prinz, der sich im Schwertkampf auskennt und erkennen muss, dass das nicht reicht, um König zu werden. Eine Fantasy-Saga angelehnt an das alte Skandinavien.

 

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Schreiben

Ihr Hans Peter Roentgen von Textkraft.de



 

Top